Freitag, 14. September 2012

ERBSENSUPPE

Unglaublich: heute gab es endlich mal Erbsensuppe!!!
Haha, okey, lasst mich die Begeisterung erklären...
Ich habe vor meiner Abreise ein sehr witziges und empfehlenswertes Buch gelesen (Die spinnen, die Finnen). Das Buch ist eine Art Autobiografie, denn der Autor ist Deutscher, hat aber eine finnische Frau und lebt in Finnland. Er fuehlt sich nicht wie ein richtiger Finne und stellt deshalb eine Sieben-Punkte-Liste auf, was er alles machen muss, um ein echter Finne zu werden. Dabei erzählt er viel ueber Finnland, finnische Kultur und finnische Gewohnheiten. 
Auf dieser Liste steht unter anderem: sich donnerstags auf Erbsensuppe freuen. Es ist anscheinend jeder Finne ein Fanatiker von Erbsensuppe an Donnerstagen... doch als ich hierher kam: weit und breit keine Erbsensuppe und ich hatte die Hoffnung schon fast aufgegeben, doch was stand heute auf dem Mittagstisch, als wir von der Schule nach Hause kamen?! 
ERBSENSUPPE!!!!!! :D
Und die hat echt lecker geschmeckt (obwohl heute Freitag ist...).
Das war's von heute, bald kommt ein Bericht ueber meine erste Testwoche hier in Finnland, die ist nämlich nächste Woche.




Kommentare:

  1. Oh, das erinnert mich daran, dass ich auch mal Erbsensuppe kochen muss!

    Schreib ja weiter so fleißig! Ich kucke fast jeden Tag, ob es ein kleine Neuigkeit von dir gibt! Übrigens, glaub ja nicht, dass Tilly dich vergessen hat! Jedesmal, wenn ich in den Briefkasten kucke, sagt er "uja", und wenn nichts drin ist: "alle".

    Ein dicker Kuss von uns allen! Mama

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin immer gespannt auf ein Lebenszeichen von Dir, was Du zu erzählen hast. Am meisten frappiert mich, dass Du schon auf Finnisch Prüfungsaufgaben löst und so, dass die Finnen Dich verstehen. Prima! Am vergangenen Samstag hatte ich auch Ertbsensuppe gekocht.Gab es bei Euch auch WÜrstchen dazu?
    Mit dem Elias war ich im Zentrum und habe ihm gezeigt, was es gibt, das sehenswert ist, wenn er besser deutsch kann. Wir waren ganz schön lange unterwegs und schließlich auch pflastermüde.
    Bis heute haben wir sehr schönes Herbstwetter mit vielen. vielen Kastanien und Eicheln auf den Wegen. Sind bei Euch die Blätter der Birken schon golden eingefärbt? " Der Herbst steigt auf die Leiter und malt die Blätter an...."
    Lass Dich ganz lieb drücken, Moritz denkt auch viel an seine Julia und drückt Dich! Omi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da bin ich aber zufrieden, dass wenigstens eine Antwort angekommen ist. Bin eben kein perfekter Computerkenner. Aber das wird noch, schon um besser mit Dir kommunizieren zu können.Ich finde es ja ganz toll, wie Du den Alltag in Finnland beschreibst. Freue mich jeden Tag auf ein Zeichen von Dir. Nun warte ich auf die Minustemperaturen. Hoffentlich kommen die nicht ganz so heftig, damit Du Dich daran gewöhnen kannst.Hast Du eigentlich schon ausgekundschaftet, was die Jugend für Musik liebt, welche Gruppen z.B.? Deine Gastgeschwister werden Dich sicher schon eingeweiht haben. Und die "klassische" Musik, die die Omi liebt? Gibt es auch eine Schülerband? Was spielen die für Instrumente? Viele Fragen, aber lass Dir Zeit sie zu beantworten. Mach es weiter hübsch und bleibe guter Laune, Omi

      Löschen